Ein geschichtsträchtiger Beginn einer neuen Ära – Neue Präsidentin für den Tennisclub Möhlin

An der 55. ordentlichen Generalversammlung des TC Möhlin vom letzten Donnerstag wählten die Mitglieder Laura Cangeri einstimmig als neue Präsidentin. Sie tritt die Nachfolge von Peter Lüscher an. Gleichzeitig wurde der Vorstand mit drei Mitgliedern ergänzt und komplettiert. Drei junge Damen sorgen mit Ihrem Engagement und der Wahl für ein neues und bisher einmaliges Kapitel in der Geschichte des TC Möhlin. Auch in der Region dürfte dies ein einmaliges Ereignis sein, dass sich eine so grosse Zahl junger Mitglieder für einen Verein in dieser Grösse engagieren!

Seit 2014 leitete Peter Lüscher den TC Möhlin. Bereits seit 2012 engagiert er sich in Projekten. In seine Amtszeit fielen alle Feierlichkeiten zum 50 Jahre Jubiläum das Projekt, alle Vorarbeiten und letztlich die gelungene Realisation der neuen Tennishalle. Ebenfalls zeichnete er verantwortlich für die damit verbundene Gründung der Genossenschaft CourtCube. Die Verantwortung hierfür bleibt in seinen Händen. Seine Verdienste wurden im Rahmen der Generalversammlung, mit der grossen Zahl von 62 Mitgliedern, gewürdigt und verdankt.

Mit der 27-jährigen Laura Cangeri übernimmt eine Vertreterin der jungen Generation die Geschicke des TC Möhlin. Sie verfügt bereits über zwei Jahre Vorstandserfahrung als Aktuarin. Ihr ist es ein Anliegen, verstärkt die junge Generation an den Verein zu binden und dafür zu sorgen, dass auch 2030 der TC Möhlin eine wichtige Rolle in der Region spielt.

Mit Nora Bucher sowie den Zwillingen Vivienne und Noëmi Lüscher (alle zwischen 19 und 23-jährig) wird der Vorstand stark verjüngt und verstärkt. Alle drei betonen die Bereitschaft, «Ihrem Verein» etwas zurückzugeben sowie Erfahrungen in diesem Umfeld sammeln zu wollen.

Der scheidende Präsident sagte denn auch: «es ist eine einmalige Konstellation und ein Privileg, dass so viele junge Mitglieder Verantwortung übernehmen». Insgesamt darf der Verein auf 21 Mitglieder (davon neun im Vorstand) zählen, welche sich in der einen oder anderen Form engagieren. Mit den über 120 Kindern und Junioren verfügt der TC Möhlin über eine der grössten Nachwuchsabteilungen in der Region und mit Jérôme Kym über ein junges Mitglied mit Strahlkraft weit über das Fricktal hinaus.

Neben den Wahlen (Hanneke Behlinger, Denise Schwörer und Hans van Enck wurden in ihren Ämtern bestätigt) wurden alle Tagesgeschäfte verabschiedet. Ein Reglement, welches die Mitglieder verstärkt zur Mitarbeit einbinden und auffordern sollte, wurde hingegen verworfen.

Die grosse Anzahl teilnehmender Mitglieder zeigt, dass der TC Möhlin eine Herzensangelegenheit ist und der Start des neuen Vorstandes in einem würdigen Rahmen erfolgen konnte. Laura Cangeri durfte im Rahmen der «Stabübergabe» ein denkwürdiges Racket, gespendet von Marcel (Samba) Oeschger, aus den Händen vom sichtlich berührten Peter Lüscher im Empfang nehmen.